Kleine Rechenmeister - Mentale Arithmetik in Kirgistan

16.03.2020

von Adelia Tursunova

Inhalt

Mentale Arithmetik ist eine Methode zur Entwicklung geistiger Fähigkeiten und zur kreativen Zusammenarbeit von Kindern.

Das Ziel der mentalen Arithmetik ist die Entwicklung des Gehirns eines Kindes durch die gleichzeitige Betätigung der linken und rechten Gehirnhälfte. Erreicht wird dies durch Kopfrechnen, was Kinder im Alter von 4 bis 16 Jahren machen.

In Bischkek begann sich die Arithmetik im Jahr 2015 zu entwickeln und hat nun 60 Zweigstellen. In diesem Video wird eine Unterrichtsstunde der mentalen Arithmetik an der Hermann-Gmeiner-Schule gezeigt.